bernhard_hofer_ceoCEO – Bernhard Hofer

Bernhard Hofer absolvierte sein berufsbegleitendes Masterstudium mit Schwerpunkt Finanzen und Controlling am Management Center Innsbruck. Neben dieser Ausbildung war er bis 2007 als Beteiligungscontroller im Rahmen der Organisationseinheit der Stadt Innsbruck tätig. Ab 2008 übernahm er die Leitungsfunktion für Finanzen und Controlling betreffend der Oncotyrol GmbH. Ab Ende 2009 stieg er zum Geschäftsführer auf und beinflusste maßgeblich die weitere strategische wie auch operative Ausrichtung der Oncotyrol Gmbh. So gelang es ihm, dass die Oncotyrol GmbH nach dem Ende der geförderten Comet-Laufzeit als eigenständiges Unternehmen am Markt tätig sein kann.

 

huberCSO – Lukas Huber
Lukas Huber absolvierte sein Medizinstudium an der Universität Innsbruck, gefolgt von mehrjährigen Forschungsaufenthalten als PostDoc am EMBL (Heidelberg) und der Universität Genf. Von 1996 bis 2002 war er Leiter einer Forschungsgruppe am I.M.P. in Wien, bevor er zum Professor an der Medizinischen Universität Innsbruck berufen wurde wo er noch heute die Sektion Zellbiologie leitet. Sein Hauptforschungsinteresse liegt in der zeitlichen und räumlichen Auflösung von intrazellulären Signalwegen im akademischen Bereich und der Inhibition bzw. Kontrolle der Signalwege in der angewandten Forschung. Im Laufe der Karriere leitete (und beteiligte) Lukas Huber mehrere große Forschungskonsortien (international, national, regional) und fungiert derzeit auch als wissenschaftlicher Direktor des Austrian Drug Screening Institute.